Podcast

Jugendfußball Elternseite TestimonialKommunikation Fußballelteren Susanne Amar InsNetzgegangen_Daniel Jochen_Jugendfußball_Elternseite_Testimonial

Eine Elternseite bietet Struktur für Eltern und Trainer!

 

Was Daniel Jochen über den Onlinekurs In 4 Wochen zur Elternseite auf Deiner Homepage berichtet

 

Warum ist eine Elternseite auf der Vereinshomepage wichtig und warum kann ich sie jedem Verein nur wärmstens ans Herz legen? Ganz einfach: Dir gelingt es, den Umgang mit den Spielereltern entspannt und stressfrei zu gestalten und gemeinsam ein Team zu werden. Durch die persönliche Ansprache an die Eltern bietest Du die Möglichkeit in den ersten Kontakt miteinander zu treten, jedoch ist der persönliche 1:1 Austausch, face to face noch nicht nötig. Eine Hilfestellung für einige Eltern und auch Trainer*innen, die sich einfach schwer damit tun in den Dialog zu kommen.

Durch Informationen zum Kinder- und Jugendfußball und zu der Zusammenarbeit machst Du Eltern zu kompetenten Begleitern für ihre Kinder und für Dich gleichzeitig zu wertvollen Teammitgliedern, sodass Euer Miteinander von Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Eltern erhalten durch Dich die Möglichkeit sich mit dem Hobby ihres Kindes vertraut zu machen und dadurch Dir und Deiner Arbeit zu vertrauen, was für Euch beide eine Win-win-Situation ist. Und der Start für eine wertvolle Kommunikation auf Augenhöhe.

Etwas, was sich viele Eltern und auch Trainer*innen wünschen, jedoch nicht wissen, wie genau sie dahin kommen. In meinem Onlinekurs In 4 Wochen zur Elternseite auf Deiner Homepage  zeige ich Dir, wie das geht und Du Schritt für Schritt Dein Ziel erreichst. Und aus meiner Arbeit weiß ich, dass das prima gelingt.

Jemand, dem das mit seinem Verein bereits gelungen ist, ist Daniel Jochen. Er ist Abteilungsleiter Fußball beim SV Glienicke/Nordbahn e.V. und er war einer der ersten, der sich mit seinem Verein für den Beta-Kurs beworben und mit mir zusammen letztes Jahr im September mein Produkt getestet hat.

 

Read More

Jugendfußball Kommunikation Gewissen Fußballelteren Susanne Amar Trainer Jugendtrainer

3 Tipps, wie Du jungen Trainer *innen den Umgang mit Spielereltern leichter machst!

Wirf sie nicht ins kalte Wasser!

 

  • „Ich möchte endlich sicher im Umgang mit den Eltern sein!“
  • „Ich überdenke nach einem Gespräch noch lange den Verlauf, weil ich nicht weiß, ob ich mich richtig verhalten habe!“
  • „Ich will nicht gestresst sein, wenn ich weiß, dass ich mit der Mutter/dem Vater eines Spielers sprechen muss!“

 

Ein paar Aussagen, die ich immer wieder von Trainern*innen höre, wenn es um die Kommunikation mit Eltern ihrer Spieler*innen geht. Sie sind meist Anfang bis Mitte 20 und mit Leidenschaft für den Fußball dabei. Auf dem Platz fühlen sie sich wohl, sobald es neben den Platz geht und Eltern ins Spiel kommen, fangen sie an zu schwimmen. Heute spreche ich darüber, warum ein Dialog mit Eltern auf Augenhöhe für junge Trainer*innen schwer ist und wie Du sie als Jugendleiter, sportlicher Leiter, Cheftrainer oder Vereinsvertreter unterstützen kannst, damit auch für sie der Umgang mit den Eltern entspannt & stressfrei wird.

 

Ein Gespräch mit einem erfahrenen Trainer hat mich zu dem Thema inspiriert und ich will heute ganz bewusst das Augenmerk auf die jungen Trainer*innen richten. Aber natürlich betrifft Elternkommunikation und wie sie gut gelingen kann auch alle anderen Trainer, egal ob Elterntrainer, ehrenamtlicher, hauptberuflicher Trainer und Mitarbeiter im Verein …

Read More

InsNetzgegangen_Jugendfußball-Podcast für Eltern & Trainer ©Martin Rottenkolber

Der Jugendfußball-Podcast für Eltern und Trainer*innen

Kommunikation auf Augenhöhe, damit Eltern und Trainer ein Team werden. Denn nur als Team kann man gewinnen!

Ab sofort gibt es regelmäßig und kostenlos was für die Ohren …

Ich gebe Tipps, wie Du als Trainer*in eine wertvolle Beziehung zu den Eltern ihrer Spieler aufbauen kannst, wie vor allem der Trainingsalltag für Trainer*innen, die noch nicht so erfahren im Umgang mit Eltern sind, stressfreier wird und wie Du Deine Arbeit transparent vermittelst, sodass Eltern diese sehen und wertschätzen. Read More