Ins Netz Gegangen

Jugendfußball vs. Familienleben
Schule + Andere Herausforderungen
Scroll Down

Kategorien

Susanne Amar Jugendleiter Jugendfußball Kommunikation Fußball Sichtbarkeit

3 Tipps, mit denen dich alle Eltern deines Vereins kennen werden

 

Wie du als Jugendleiter*in garantiert Sichtbarkeit erlangst!

 

Heute möchte ich dir gerne etwas erzählen. Eine Geschichte über jemanden, den ich kenne. Wir nennen ihn mal Peter …

Peter ist Jugendleiter der Fußballabteilung in einem Breitensportverein. Es ist vor Jahren zusammen mit seinem Sohn in den Verein gekommen, als der mit dem Fußball spielen angefangen hat. Peter hat früher selbst Fußball gespielt, ist auch heute noch in der Seniorenmannschaft aktiv und ist auch immer mal wieder Trainer einer Kinder- oder Jugendmannschaft in seinem Verein. Also, er bringt einen breiten Erfahrungsschatz mit als aktiver Spieler, Trainer und Vater eines Fußballspielenden Sohnes.

Er ist mit Leidenschaft dabei und versucht die Mannschaft seines Sohnes wie auch den Verein zu unterstützen, wo er kann. Ehrenamtlich versteht sich, denn anders ist das für den Verein nicht möglich. Daher wundert es auch nicht, dass er vor 3 Jahren, als die Position des Jugendleiters neu besetzt werden sollte, nicht gezögert und sich gemeldet hat. Schnell hat er auch noch den Lehrgang für den Jugendleiter absolviert. Peter macht das alles ehrenamtlich, neben seinem Job, seiner Familie und Freunden.

Read More

InsNetzgegangen_Kommunikation_Nutzen-Jugendfußball©Markus Spiske/Unsplash

Erkläre den Mehrwert, dann ist dir die Mithilfe der Eltern sicher!

Wie du Mehrwert für die Eltern schaffst, der dir hilft in die Kommunikation zu kommen!

In meinem letzten Artikel habe ich dich ja mit in meine „Kabine“ genommen und dir ein bisschen aus meinem Arbeitsalltag erzählt. Welche Vorarbeit ich leiste und warum ich beispielsweise eine Umfrage mache.

Mittlerweile ist die Umfrage abgeschlossen, ich habe super wertvolle Informationen von den Teilnehmern erhalten und tolle Interviews geführt. Mich hat beeindruckt, wie viele Jugendleiter*innen bereits in ihren Möglichkeiten an der Kommunikation mit den Spielereltern arbeiten, dass die meisten doch sehr ähnliche Probleme haben und viele vor den gleichen Herausforderungen stehen.

Zwei hebe ich hier mal hervor … nämlich die Eltern zu erreichen, wenn sie ihr Kind nur zum Fußballplatz bringen und dann auch wieder weg sind und wie die benötigte Mithilfe der Eltern so vermittelt werden kann, dass sie auch bei ihnen ankommt. Denn viele Vereine sind auf die Unterstützung der Eltern angewiesen, um einen guten Job machen zu können.

Read More

Susanne Amar Umfrage Jugendfußball Kommunikation Fußball Planung

Umfrage für Jugendleiter*innen

Mit deiner Unterstützung erstelle ich ein Angebot, was genau für dich passt!

 

 

Heute möchte ich dir einen Einblick in meinen Arbeitsalltag geben und nehme dich quasi mit in die Kabine.

Am Beispiel meiner aktuellen Planung erzähle ich dir, wie ich Schritt für Schritt vorgehe, wie wichtig es für das Produkt ist, dass ich die Zielgruppe für mich ganz klar benenne und warum ich eine Umfrage mache.

Ich hoffe, dass du dadurch besser verstehst, wenn ich mal wieder einen Post auf Facebook oder LinkedIn setze, in dem ich dir eine Frage stelle oder dich um deine Meinung bitte oder von deinen Erfahrungen hören möchte. Denn dann brauche ich deine Unterstützung, um von dir zu erfahren, wie und wobei ich dir helfen kann.

Read More

Jugendfußball Elternseite TestimonialKommunikation Fußballelteren gesprächsführung Kommunikation Gespräche ElternSusanne Amar

So kannst du als junge Trainer*in kritische Gespräche mit Eltern führen

3 Tipps, die dir Sicherheit im Gespräch geben

 

Vor ein paar Wochen habe ich mal wieder meinen Tagesworkshop Elternkommunikation für die DFL Stiftung gegeben, die in Kooperation mit der Robert Bosch Stiftung das Projekt Jugend – Trainer – Stärken ins Leben gerufen hat, das von Arbeit und Leben Bielefeld durch Holger Wiewel organisiert und durchgeführt wird.

Nachdem im letzten Jahr durch Corona viele Präsenzveranstaltungen nicht stattfinden konnte, ist aus der offline eine online Veranstaltung geworden. Und nicht nur das … Da die Veranstaltung in einem Breitensportverein stattgefunden hat, waren Trainer*innen, Bereichsleiter*innen und FSJler*innen nicht nur aus dem Fußball, sondern auch aus dem Schwimmen, Kampfsport, Tanzen, Kinderturnen und Freizeitsport dabei.

Read More

Jugendfußball Elternseite TestimonialKommunikation Fußballelteren Susanne Amar Das kannst Du tun, wenn andere Spielereltern über Dein Kind respektlos sprechen!

Das kannst Du tun, wenn andere Spielereltern über Dein Kind respektlos sprechen!

3 Tipps, wie Du unschöne Kommentare von Spielereltern verhinderst!

 

Der Impuls für diesen Artikel stammt von einer Mutter, deren Sohn Fußball spielt und die mir eine E-Mail geschrieben hat. Sie will wissen, wie sie damit umgehen kann, wenn Eltern beim Spiel oder Training über das eigene Kind oder auch andere Kinder reden und das nicht immer positiv. Meist distanziert sie sich von den Eltern bzw. hält sich aus den Gesprächen raus, bekommt sie jedoch mit, wenn sie in unmittelbarer Nähe steht. Wie kann sie am besten reagieren, damit die anderen Eltern merken, dass sie da nicht mitmachen möchte und im besten Fall damit aufhören.

Ich möchte Dir ein paar Impulse geben, wie Du Dich in der Situation verhalten kannst, was Du als einzelne Person aber auch als Trainer*in tun kannst, damit sich dieses Verhalten nicht manifestiert, wie hilfreich es ist, den Blickwinkel zu verändern und dass es hin und wieder auch individuelle Lösungen braucht, um den Umstand in den Griff zu bekommen.

Read More

Jugendfußball Elternseite Komunikation Fußballeltern Susanne Amar

Klare Spielregeln helfen enorm für die Kommunikation miteinander!

Frederik Gruschka von Trainerevolution verrät dir, welche meiner Impulse er für seinen Traineralltag nutzt!

 

Frederik Gruschka, Trainer eines Handball-Jugend-Vereins, betreibt zusammen mit Larissa und Dustin Morscher die Trainerevolution. Vor einem Jahr lernten wir uns kennen, als Frederik für den Youtube-Kanal der Trainerevolution mit mir ein Interview zum Thema Elternkommunikation gemacht hat. In ihm sprachen wir u. a. über Erwartungen und wie wichtig es ist, sie klar zu formulieren, damit sie richtig eingeschätzt werden können und dadurch auch Enttäuschungen, Stress, Konflikte minimiert werden.

 

Read More

InsNetzgagengen_Jugendfußball_Lockdown_Training@Visuals/Unsplash InsNetzgagengen_Jugendfußball_Lockdown_Training@Visuals/Unsplash

3 Impulse, wie Du trotz Lockdown aktiv sein kannst!

Corona verändert nicht nur den Kinder- und Jugendfußball, sondern auch die Kommunikation!

In den letzten Wochen wird durch Gespräche mit Trainern, Jugendleitern und Eltern eins recht deutlich. Neben dem fehlenden Fußballspiel ist die fehlende Kommunikation ein immer größer werdendes Thema und wird für Trainer*In, Spieler*in und Eltern untereinander umso wichtiger. Wenn der Sport nicht mehr gelebt werden kann, ist das Gespräch das, was uns in Verbindung bleiben lässt. Gerade jetzt ist es hilfreich, sich dem bewusst zu sein und achtsam miteinander umzugehen. Denn die ungewohnte Situation macht uns empfindlicher, dünnhäutiger, sensibler, viele sind gestresst, gefrustet, genervt. Wir wünschen uns alle generell – und jetzt ganz besonders – einen wohlwollenden Umgang miteinander. Read More

Jugendfußball Elternseite TestimonialKommunikation Fußballelteren Susanne Amar InsNetzgegangen_Daniel Jochen_Jugendfußball_Elternseite_Testimonial

Eine Elternseite bietet Struktur für Eltern und Trainer!

 

Was Daniel Jochen über den Onlinekurs In 4 Wochen zur Elternseite auf Deiner Homepage berichtet

 

Warum ist eine Elternseite auf der Vereinshomepage wichtig und warum kann ich sie jedem Verein nur wärmstens ans Herz legen? Ganz einfach: Dir gelingt es, den Umgang mit den Spielereltern entspannt und stressfrei zu gestalten und gemeinsam ein Team zu werden. Durch die persönliche Ansprache an die Eltern bietest Du die Möglichkeit in den ersten Kontakt miteinander zu treten, jedoch ist der persönliche 1:1 Austausch, face to face noch nicht nötig. Eine Hilfestellung für einige Eltern und auch Trainer*innen, die sich einfach schwer damit tun in den Dialog zu kommen.

Durch Informationen zum Kinder- und Jugendfußball und zu der Zusammenarbeit machst Du Eltern zu kompetenten Begleitern für ihre Kinder und für Dich gleichzeitig zu wertvollen Teammitgliedern, sodass Euer Miteinander von Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Eltern erhalten durch Dich die Möglichkeit sich mit dem Hobby ihres Kindes vertraut zu machen und dadurch Dir und Deiner Arbeit zu vertrauen, was für Euch beide eine Win-win-Situation ist. Und der Start für eine wertvolle Kommunikation auf Augenhöhe.

Etwas, was sich viele Eltern und auch Trainer*innen wünschen, jedoch nicht wissen, wie genau sie dahin kommen. In meinem Onlinekurs In 4 Wochen zur Elternseite auf Deiner Homepage  zeige ich Dir, wie das geht und Du Schritt für Schritt Dein Ziel erreichst. Und aus meiner Arbeit weiß ich, dass das prima gelingt.

Jemand, dem das mit seinem Verein bereits gelungen ist, ist Daniel Jochen. Er ist Abteilungsleiter Fußball beim SV Glienicke/Nordbahn e.V. und er war einer der ersten, der sich mit seinem Verein für den Beta-Kurs beworben und mit mir zusammen letztes Jahr im September mein Produkt getestet hat.

 

Read More

Jugendfußball Kommunikation Gewissen Fußballelteren Susanne Amar Trainer Jugendtrainer

3 Tipps, wie Du jungen Trainer *innen den Umgang mit Spielereltern leichter machst!

Wirf sie nicht ins kalte Wasser!

 

  • „Ich möchte endlich sicher im Umgang mit den Eltern sein!“
  • „Ich überdenke nach einem Gespräch noch lange den Verlauf, weil ich nicht weiß, ob ich mich richtig verhalten habe!“
  • „Ich will nicht gestresst sein, wenn ich weiß, dass ich mit der Mutter/dem Vater eines Spielers sprechen muss!“

 

Ein paar Aussagen, die ich immer wieder von Trainern*innen höre, wenn es um die Kommunikation mit Eltern ihrer Spieler*innen geht. Sie sind meist Anfang bis Mitte 20 und mit Leidenschaft für den Fußball dabei. Auf dem Platz fühlen sie sich wohl, sobald es neben den Platz geht und Eltern ins Spiel kommen, fangen sie an zu schwimmen. Heute spreche ich darüber, warum ein Dialog mit Eltern auf Augenhöhe für junge Trainer*innen schwer ist und wie Du sie als Jugendleiter, sportlicher Leiter, Cheftrainer oder Vereinsvertreter unterstützen kannst, damit auch für sie der Umgang mit den Eltern entspannt & stressfrei wird.

 

Ein Gespräch mit einem erfahrenen Trainer hat mich zu dem Thema inspiriert und ich will heute ganz bewusst das Augenmerk auf die jungen Trainer*innen richten. Aber natürlich betrifft Elternkommunikation und wie sie gut gelingen kann auch alle anderen Trainer, egal ob Elterntrainer, ehrenamtlicher, hauptberuflicher Trainer und Mitarbeiter im Verein …

Read More

Jugendfußball Kommunikation Gewissen Fußballelteren Susanne Amar Mädchenfußball

Guido Randolf: Die Aussage „Fußball ist ein Jungensport“ finde ich Horror!

Bei Spielen meiner Mädchen bin ich aufgeregter als, wenn die Nationalmannschaft spielt!

In Podcast-Episode 29 ist Guido Randolf mein Gast. Guido ist Vater eines Sohnes und dreier Mädchen von denen 2 Fußball spielen. Die älteste in der U 15, die in gemischten Mannschaften begonnen haben, die andere in der U12. Somit kann er viel zur Welt eines Fußballvaters sagen. Zudem ist er Trainer bei FC Rheinsüd in Köln und trainiert eine Mädchenmannschaft, nämlich der U12, in der seine Tochter spielt. Der Verein stellt mit 7 Mädchenmannschaften von der U11-U17 die größte Juniorinnen-Abteilung in Nordrhein-Westfalen.

Mit Guido bespreche ich über die Mädchen-Fußballwelt. Sind Mädchen in Jungenmannschaften noch immer Einzelfälle? Wie ist die Akzeptanz von Mädchen in Jungenmannschaften? Wie fühlen sich Spielerinnen und Spieler in einer Mannschaft? Verändert sich das Verhalten mit zunehmendem Alter? Was berichten Eltern und Trainer*innen über ihre Erfahrungen?

Read More