Jugendfußball_Probetraing©vschlichting

Probetraining

Wenn mein Kind zu einem Probetraining eingeladen wird

Das Transferfenster ist geöffnet und in allen Ligen, bei den Profis ebenso wie bei den Amateuren und den Jugendspielern, heißt es wieder: „Bäumchen, Bäumchen, wechsele Dich!“ Dieses aktuelle Thema beschäftigt auch eine Freundin, deren Sohn zu einem Probetraining eingeladen ist und die darüber nachdenkt, wie sie es „richtig“ macht. Sich das erste Mal damit konfrontiert sieht und nicht weiß, mit wem sie sprechen soll. Ob es ausreicht den Jugendleiter um die Freigabe zu bitten oder auch der Trainer informiert sein sollte. Read More

Fußballer-Rezepte: Die schnelle Bowl

Der Snack für Zwischendurch

Die schnelle Bowl

Weil’s warm ist, es flott gehen und schmecken soll, mache ich mir heute die „schnelle Bowl“ aus dem, was ich so im Kühlschrank habe.

Ich wähle Couscous, Tomaten, Avocado, Schafskäse und nutze zum Würzen u.a. Kubebenpfeffer, den mir letztes Jahr meine liebe Cousine Kerstin geschenkt hat und der seither ein fester Bestandteil in meiner Küche ist. Read More

Happy Birthday©Ruth-Black

Happy Birthday!

Ein Jahr INS NETZ GEGANGEN!

Na, wenn das kein Grund für einen kurzen Blogpost ist…

Vielen Dank an alle meine Leser_innen, denn ohne Euch wäre mein Blog kein Blog und ich keine Bloggerin 🙂 Danke für Euer Interesse, Euren Zuspruch, Eure Themenvorschläge, Eure Kommentare und die vielen neuen Kontakte.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und tanzt schön in den 1. Mai!

 

WDR 5 – Neugier genügt_31032017

Radiosendung

WDR 5 – NEUGIER GENÜGT

Am Freitag, 31.3.2017 war ich Gast in der Hörfunksendung „WDR 5 – Neugier Genügt“.

Vielen Dank an Moderator Achim Schmitz-Forte für das nette Interview und an meine WIFT-Kollegin Dr. Jessica Eisermann für die Einladung.

Wer das Interview verpasst hat, kann das hier gerne nachholen…

Viel Spaß!

 

Ernährung ©vitaliy_melnik

Ernährung für Fußballer #2

Fußballer und Glykogen: Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft

Fußball wird zu den ausdauerbetonten Sportarten gezählt. Dies bedeutet, dass der Organismus widerstandsfähig sein muss gegen Ermüdung unter Belastung. Die durchschnittliche Laufstreckenanalyse sieht etwa so aus:
„Bei einem 90-minütigem Spiel laufen die Spieler etwa zehn bis elf Kilometer in gemäßigtem Tempo, sie sprinten ca. 800 bis 1200 Meter, 40 bis 60 mal beschleunigen sie und alle fünf Sekunden wird die Laufrichtung gewechselt.“ Puh!

Read More